teamElgato

Über teamElgato

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat teamElgato, 2 Blog Beiträge geschrieben.

Ein gepflegtes Stadtbild

Zu Recht erwartet Straubings Bürgerschaft ein sauberes und geordnetes Stadtbild. Unsere Straßen tragen wesentlich dazu bei. Sie verbinden alle Ortsteile miteinander und führen hinzu überregionalen Anschlüssen. Als 1934 die städtische Straßenreinigung eingeführt wurde, bestand das Arbeitswerkzeug unserer „Straßenkehrer“ lediglich aus Schaufel und Besen.

Heute erbringen 16 motivierte Mitarbeiter mit modernster Ausstattung alle Voraussetzungen für längst höher gewordene Ansprüche. Ein moderner Fuhrpark steht für rund 700 km Reinigungsservice pro Woche für das gesamte Straßen-, Geh- und Radwegenetz zur Verfügung. Zusätzlich werden noch 185 km Handreinigungsdienste pro Woche erbracht.Bei der SER sind alle diese Dienstleistungen zusammengefasst. Wir nutzen damit alle Optimierungspotentiale aus und sorgen in umweltbewusster und wirtschaftlicher Handlungsweise für Nachhaltigkeit und Gebühren­stabilität.

Straßenreinigung

Wöchentlich werden 185 km per Hand gereinigt.

Tag der offenen Tür

Tage der offenen Tür 2017 SER

Eröffnung Tage der offenen Türe 2017

Musik, Tombola, Spiel und Familienspaß – unter diesem Motto öffnete das Klärwerk in Straubing vom 28. bis 30. September 2017 seine Tore für interessierte Bürger. „Meistens wird nur dann bei uns angeklopft, wenn es im Alltag zu Problemen kommt“, so die Werkleitung Cristina Pop. Damit die Abwasserentsorgung reibungslos verläuft und Straubings Straßen sauber bleiben, arbeiten über 50 Mitarbeiter rund um die Uhr. Der Arbeitsaufwand, die Technik und das Know-How dahinter bleiben dabei oft verborgen.

In der dreitägigen Veranstaltung wurde auf dem Gelände der SER ein familienfreundliches, buntes Programm für rund 3.000 Interessierte angeboten. Bei Werksführungen und Fachvorträgen, beispielsweise zu den Themen „Starkregenereignisse – eine Herausforderung für Stadtentwässerung und Bürger“ und der „Problematik von Medikamenten im Abwasser“ sowie zu“ Tätigkeiten der Straßenreinigung“ wurden die täglichen Herausforderungen und Aufgaben der SER in den Vordergrund gestellt. Über die Herausforderungen der Klärschlammverwertung sowie der Phosphorrückgewinnung klärte bayernwerk natur an einem Informationsstand auf. Auch die Kleinen kamen bei der Besichtigung des Kanalinspektionsfahrzeugs, beim Fahren mit der Kehrmaschine sowie bei diversen Geschicklichkeits- und Lernspielen rund um das Klärwerk nicht zur kurz.

Besonders bei Spiel- und Spaßaktionen, die von weiteren Institutionen geboten wurden, war der Andrang vor allem bei den jungen Besuchern groß. Die Kreisverkehrswacht e.V. gab mit der Rauschbrille und diversen Reaktionstests den Besuchern Hinweise zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr und der Zweckverband Abfallwirtschaft unterhielt mit einem Biotonnenquiz, einem Raketenstart und bunten Kressetöpfchen. Beim Basteln mit der Museumspädagogik waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Besonders heiß ging es mit der Freiwilligen Feuerwehr Straubing bei einer Fettexplosion mit anschließender Fahrzeug- und Geräteschau her.

Für ein abwechslungsreiches Programm sorgten am Samstag zudem Autogrammstunden, die durch „The Voice“ Hermann Czujan moderiert wurden. Das Publikum erfreute sich am sportlichen Besuch der Straubing Tigers-Spieler, Rene Röthke und Alexander Oblinger, des Boxclubs Straubing mit Edgar Walth sowie von vier Spielerinnen des Volleyball Bundesligisten NawaRo.

Für das leibliche Wohl sorgten rund 10 Foodtrucks, deren kulinarische Bandbreite von veganen Wraps bis zum Cheeseburger aus dem Smoker voll ausgereizt war. Passend dazu sorgten regionale und überregionale Musiker für stimmungsvolle Livemusik.

Die Resonanz? – Durchweg positiv! Ein voller Erfolg für das Team der Straubinger Stadtentwässerung und Straßenreinigung (SER).