Elektronische Kommunikation2018-03-19T16:45:42+00:00

Hinweise zur elektronischen Kommunikation

Die SER kann in elektronischer Form per E-Mail kontaktiert werden. Hierfür muss nach Art. 3a des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetztes vorausgesetzt sein,  dass der Empfänger einen Zugang zur elektronischen Kommunikation eröffnet hat.

Für die elektronische Kommunikation per E-Mail können Sie uns unter den Mailadressen ser.eigenbetrieb(at)straubing.de kontaktieren. Hinweise zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie unter Impressum & Datenschutz.

Darüber hinaus finden Sie in unserem Internetangebot weitere E-Mail-Adressen einzelner Dienststellen oder Personen. Auch an diese Adressen können Sie E-Mails versenden.

Dateiformate und elektronische Signatur

Formgebundener Schriftverkehr

Wird im formgebundenen Schriftverkehr bei elektronischen Dokumenten die eigenhändige Unterschrift vorausgesetzt, so müssen die Mitteilungen und Anlagendokumente mit einer qualifizierten elektronischen Signatur gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 2 Signaturgesetz (SigG) versehen sein.
Demnach werden E-Mail-Anhänge nur im Dateiformat (*pdf) und ausschließlich nur mit der im PDF-Dokument integrierten qualifizierten elektronischen Signatur (PDF-inline) entgegengenommen.

Widersprüche gegen einen Bescheid der Stadt Straubing richten Sie bitte ausschließlich an die in der jeweiligen Rechtsbehelfsbelehrung angegebenen E-Mail-Adresse, sofern Sie dies in elektronischer Form vornehmen wollen.

Förmliche Zustellungen, die einen Zustellungsnachweis erfordern, sind derzeit auf elektronischem Weg nicht möglich. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in einigen Fällen das persönliche Erscheinen verpflichtend bzw. die elektronische Form gesetzlich ausgeschlossen ist.

Nicht formgebundener Schriftverkehr

Bei nicht formgebundenen Schreiben akzeptieren wir die folgenden Dateiformate:
*.doc, *.xls, *.mdb (Microsoft Office)
*.pdf (Adobe Reader)
*.dwg, *.dxf (AutoCAD)
*.jpg, *.gif, *.png, *.psd, *.tif (Bildformate)
*.txt, *.rtf (Textformate)

Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann die Mail nicht bearbeitet werden oder wird zum Schutz des lokalen Netzwerks nicht an den Empfänger weitergeleitet werden.

E-Mail-Verschlüsselung nicht zugelassen

Die SER bzw. die Stadt Straubing kann aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine verschlüsselten E-Mails entschlüsseln.

Falls Sie uns vertrauliche Informationen senden wollen, bitten wir Sie, die Briefpost zu verwenden.
Siehe hierzu auch Impressum & Datenschutz.

Hinweise

Sofern eine E-Mail nicht verarbeitet werden kann, werden Sie automatisch darüber informiert. Gründe hierfür können beispielsweise Computerviren, allgemeine technische Probleme oder Abweichungen von den vorstehenden technischen Rahmenbedingungen sein. Erhalten Sie keine Antwort auf Ihre Mail, so wurde sie vermutlich fälschlicherweise ausgefiltert. In diesem Falle bitten wir Sie um telefonische Rückmeldung. Dies gilt nicht für echte Spammails.

Zurück zur Startseite