Was nicht in die Toilette soll2018-07-30T09:49:53+00:00

Was nicht in die Toilette soll

Ein bewusster Umgang mit unserem Wasser, aber auch unserem Abwasser ist für uns Menschen und unsere Umwelt notwendig. Das Abwasser aus Ihren Toiletten-, Waschbecken- oder Duschabflüssen wird über die Kanalisation unterirdisch zu uns ins Klärwerk geleitet. Dort werden täglich rund 20.000 m³ Abwasser so aufbereitet, dass es bedenkenlos wieder der Natur über die Donau zurückgegeben werden kann.

Falsche Stoffe, die dem Abwasser über die Toilette, Gully, etc. zugeführt werden, verstopfen den Kanal, zersetzen Kanalrohre oder können unser Wasser vergiften!

In Straubing sind zwei verschiedene Entwässerungssysteme vertreten. Im Mischwassersystem werden Regen- und Schmutzwasser über den gleichen Abwasserkanal zur Kläranlage transportiert. Gleichzeitig sind an diesem Kanal die Straßenentwässerungen (Gullys) angeschlossen.

Im Trennsystem wird das Schmutzwasser direkt zur Kläranlage transportiert. Das Regenwasser und das Wasser der Straßenabläufe werden in Absetzbecken vom Straßenabrieb gereinigt und dann ins nächstliegende Gewässer, die Donau oder den Allachbach, eingeleitet. In Gullys darf somit nur Regenwasser, keine anderen Stoffe wie Putzwasser, Chemikalien oder Restflüssigkeiten gelangen!

Jede Einzelne von uns ist ein Teil des Ganzen! Die zusätzliche Reinigung von Kanälen und die Bekämpfung von Ratten, die durch Speisereste in der Kanalisation angelockt werden, sind mit hohen Kosten verbunden. Diese müssen über die Abwassergebühr an die Bürger weitergegeben werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei privaten Hauskanalanschlüssen bis zum öffentlichen Anschluss die Hauseigentümer selbst für die Reinigung und Instandhaltung der Kanalrohre und deren Kosten verantwortlich sind!

Welche festen und flüssigen Stoffe (nicht) in den Ausguss bzw. in die Toilette gehören und wie diese entsorgt werden sollen, finden Sie in der Tabelle.

Tampons

Toilette Restmüll Biomüll Speisefett-

Eimer

Entsorgung

ZAW-SR*

Abschminktücher
Asche
Autowaschen
Babytücher
Bier, Wein, Limo
Bratfett
Chemikalien
Farben
Fäkalien
Feuchte Haushalts-/Putztücher
Feuchtes Toilettenpapier
Feuchttücher
Frittierfett
Hundekot
Heftpflaster
Holzkohle
Katzenstreu
Kondome
Korken
Küchenpapier
Lacke, Metalle
Medikamente
Mörtel
Obstschalen
Ohrenstäbchen
Pestizide
Pflanzenschutzmittel
Putzmittel
Rasierklingen
Salatdressing
Schädlingsbekämpfung
Slipeinlagen
Speiseöle aus Haushalten
Speisereste
Stofftaschentücher
Taschentücher
Toilettenpapier
Urin
Windeln
Zahnseide
Zigarettenkippen

* Entsorgung über die Entsorgungszentren ZAW-SR

HABEN SIE FRAGEN? – KONTAKTIEREN SIE UNS!